erste Bilder, 24 Stunden alt.

Erster Lebenstag

Die ersten 24 Stunden nach der Geburt sind vergangen. Alle haben die Zeit genutzt , um Schlafdefizite aufzuarbeiten und neue Kraft zu sammeln. Die Geburtsnacht hatte für keinen von uns wirklich Schlaf vorgesehen, so dass wir jetzt schon fast wie neugeboren sind.

Das ist auch das Stichwort: Die Neugeborenen haben natürlich auch etwas geschlafen, haben aber meistens an der Zitze gelegen und versucht, da was rauzuholen. Da das doch sehr anstrengend ist, sind die acht doch immer wieder eingeschlafen. Erst wenn ASKANTI sich bewegt hat, war das dann wieder das Startsignal für neues Saugen.

Allen acht geht es gut, alle haben etwas abgenommen, alle haben m.E. auch schon ihr Kindspech abgegeben, das ist nur schwierig zu kontrollieren, da ASKANTI alle Ausscheidungen der Kleinen aufnimmt, nachdem sie mit ihrer Zunge intensiv tätig war.

Wenn im Film der Eine oder Andere etwas glänzt, liegt das daran, dass Askanti herzhaft leckt, so wie es sein soll.

Viel Spaß mit ersten bewegten Bildern und nochmal vielen Dank für die vielen, vielen Glückwünsche. Ich bin nicht dazu gekommen, jedem einzeln zu antworten, versichere aber, dass wir alles sehr dankbar aufgenommen haben!