Die Ultraschallbilder aus der Uniklinik haben es ja schon deutlich gemacht. Askanti ist eindeutig tragend. Dar├╝ber freuen wir uns sehr! ­čśŹ

Dr. Ganz hat mindestens 5-6 kleine Fr├╝chte gesehen. Die Anzahl der Fr├╝chte auf den Bildern l├Ąsst sich nicht einfach addieren, die Aufnahmen sind zeitlich und r├Ąumlich versetzt zu verstehen.

Es ist also eine wunderbare Weihnachtsbescherung gewesen, die uns unsere Askanti da unter den Weihnachtsbaum gelegt hat. ┬á­čÄä

Sie verh├Ąt sich inzwischen so, wie wir es bei ihren vergangenen Tr├Ąchtigkeiten auch erlebt haben. Sie ist morgens sehr schmusig und verlangt ausgiebige Streicheleinheiten, bevor der Tag beginnen kann.

Zur Zeit ist ja Nala bei uns. Nala ist eine H├╝ndin aus dem C-Wurf, also eine Schwester unserer Carnica. Die Besitzer sind zum Skilaufen und konnten Nala nicht mitnehmen. Da bieten wir gerne f├╝r die Hunde, die bei uns geboren wurden, eine Hundepension an.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerkl├Ąrung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Gestern waren wir mit allen Hunden in der Wetterau. Dort haben wir uns mit Chasella getroffen. Chasella ist ebenfalls aus dem C-Wurf und damit die dritte der Schwestern mit Carnica und Nala.

Na, da war was los!!!!!!!! Die Hunde sind ├╝ber die verschneiten Wiesen getobt und haben sehr viel Spa├č gehabt. Das durfte ich dann nachher in der Hundedusche alles wieder rauswaschen. F├╝r den Rest des Tages waren sie dann auch entsprechend tiefenentspannt.

Jetzt laufen bei uns die Planungen bis zur Geburt und danach. Wir erwarten die neuen Erdenbewohner um den 1. oder 2. Februar. Im Januar freuen wir uns auch schon auf die neuen Bouvier Interessenten bei uns in Oberwetz.

Dieses Treffen ist  für uns sehr wichtig, wir geben keine Hunde an Menschen ab, die wir vorher noch nie gesehen und kennengelernt haben. Die neuen Welpenbesitzer haben so die Chance, uns und unsere Hunde kennenzulernen. Wie sehen Oma, Mama und Tochter eigentlich aus? Welchen Charakter haben die Hunde, was kann ich von meinem neuen Welpen erwarten?

Wir legen Wert darauf, dass wir Familien taugliche Hunde haben, die einen freundlichen Charakter haben. Au├čerdem z├╝chten wir gro├če Hunde, man sollte sich beim Streicheln nicht b├╝cken m├╝ssen. Und f├╝r uns ist der Bouvier auch ein Hund, der schon durch seine Gr├Â├če beeindrucken sollte.

Wenn Sie Interesse an einem unserer Welpen haben, ist jetzt die Gelegenheit, noch schnell einen Termin in diesem Jahr oder im Januar f├╝r einen Besuch bei uns zu vereinbaren. Wir laden Sie gerne ein, und etwas mehr als trocken Brot gibt┬┤s sicherlich auch. ­čśŐ

Rufen Sie einfach an 06441 ÔÇô 92 32 621.